Formel 1: JULES BIANCHI mit 25 Jahren gestorben

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Formel 1: JULES BIANCHI mit 25 Jahren gestorben

Beitrag von HeikeG am Sa 18 Jul 2015, 17:06



Trauer um Jules Bianchi († 25)

Der Formel-1-Pilot ist in der Nacht zu Samstag an den Folgen seines Renn-Unfalls vom Oktober 2014 in Japan gestorben. Er hatte seit dem 5. Oktober im Koma gelegen, zunächst in Japan und dann in der Uni-Klinik seiner Heimatstadt Nizza.
Bianchis Familie gab in den frühen Morgenstunden den Tod des Franzosen bekannt. „Jules hat bis zum Ende gekämpft, wie er es immer tat. Aber heute gelangte sein Kampf an ein Ende. Unser Schmerz ist unermesslich.“
Bianchi war beim Grand Prix von Japan mit hoher Geschwindigkeit in einen Kran gekracht, der ein anderes Fahrzeug bergen sollte.
Er startete für das Team Marussia (heute Manor) und fuhr insgesamt 34 Formel-1-Rennen. Für sein Team hatte er die ersten Punkte überhaupt eingefahren, als er beim Grand Prix von Monaco Fünfter wurde.
Der Rennstall twitterte: „Wir sind bestürzt über den Verlust von Jules – nach einem so harten Kampf. Es war ein Privileg, ihn als Fahrer in unserem Team zu haben. “
Lotus-Pilot Roman Grosjean auf Twitter: „Gestern haben wir einen der besten Menschen und Fahrer verloren, die ich jemals getroffen habe. Ich vermisse dich so sehr, mein Freund.“
Frankreichs Staatspräsident François Hollande: „Der französische Sport verliert mit ihm eine seiner großen Hoffnungen. Meine Gedanken sind bei seinen Eltern, seiner Familie und seinen Freunden.“
Die Familie bedankte sich bei Bianchis Kollegen, Freunden, Fans „und jedem, der in den vergangenen Monaten mit ihm gefühlt hat. Es hat uns viel Kraft gegeben und geholfen, mit der Situation fertig zu werden.“
Erst vor wenigen Tagen hatte sich Bianchis Vater Philippe zum Gesundheitszustand seines Sohnes geäußert – und kaum noch an eine Genesung geglaubt.
„Eigentlich muss ein Fortschritt in den ersten sechs Monaten zu verzeichnen sein. Jetzt sind es neun Monate, und Jules ist nicht aufgewacht und macht keine signifikanten Fortschritte“, so der Vater zu „France Info“.
Jetzt hat Bianchi seinen letzten Kampf verloren.
Quelle
avatar
HeikeG
Radiomoderator

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 06.07.15
Ort : Schönefeld

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten